1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Orchester spielen Weihnachtskonzert in St. Mauritius

Orchester spielen Weihnachtskonzert in St. Mauritius

Städtische Musikschule lädt zum Abschluss ihres Jubiläumsjahrs in die Büdericher Pfarrkirche ein.

Meerbusch. Mit einem Abschlusskonzert in der Büdericher Mauritius-Kirche geht morgen um 19 Uhr das Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen der Städtischen Musikschule Meerbusch zu Ende. Die Orchester der Schule präsentieren zwei Orchesterwerke des italienischen Komponisten und Barock-Violinisten Arcangelo Corelli.

Die Nummern 2 und 8 seines „Concerto grosso, opus 6“ sind als Weihnachtskonzerte bekannt. Dazwischen gibt es drei Solobeiträge, unter anderem einen Satz aus dem Blockflötenkonzert von Giuseppe Sammartini, und die Möglichkeit, gemeinsam mit 21 Querflötisten traditionelle Weihnachtslieder anzustimmen.

Musikschulleiterin Anne Burbulla und ihr Kollege Michael Krones blicken zufrieden auf die vergangenen zwölf Monate. Konzerte in allen Stadtteilen, ein großer Festakt mit Musikschulfest im Juni, Schnuppertage, Ehemaligentreffen und viele kleine musikalische Auftritte sorgten für Jubiläumsstimmung. „Musikalische Gaumenfreuden“ gab’s beim großen „Singpause“-Konzert mit rund 800 Grundschülern im Stadion Am Eisenbrand.

Der eigens gegründete Initiativkreis ehemaliger Schüler und Lehrer stiftete einen überdimensionalen stählernen Kontrabass, geschaffen vom Künstler Raimund Franke. Das Instrument dient nun als Wegweiser zur Musikschule.

Auch beim großen „Best of“-Konzert des Blasorchesters, das zweimal die Aula des Meerbusch-Gymnasiums füllte, musizierten etliche Ex-Musikschüler mit. Die weiteste Anreise absolvierten Ehemalige, die heute in Taiwan und Australien leben.

Im Jubiläumsjahr wurde das musikpädagogische Angebot der Musikschule ausgebaut. Seit Oktober sind E-Bass-Unterricht und die Genres Musical-, Jazz-, und Pop-Gesang im Stundenplan. Dazu gibt’s neues Lehrpersonal: Für das Fach E-Bass kam der vielfach ausgezeichnete Jazz-Bassist Matthias Akeo Nowak ins Lehrerkollegium, das Fach „Musical-Gesang“ übernahm die Sopranistin Annika van Bebber. Red