MKK: Freude über Neu-Mitglieder

Der Meerbuscher Kulturkreis stellt sein neues Programm vor.

Ein Rückblick auf die Aktivitäten des Meerbuscher Kulturkreises (MKK) zur jährlichen Mitgliederversammlung im Forum Wasserturm durch Lothar Beseler, erster Vorsitzender, ist gesetzt: „Das Fazit ist erfreulich. Unser breites Kulturangebot wurde gut angenommen und die Mitgliederzahl stieg weiter von 348 auf aktuell 366.“

Beseler warf auch einen Blick auf Weiterführung und Ausbau bestehender Förderaktionen, vorrangig für die Jugend, und informierte gemeinsam mit Vorstandsmitglied Ludwig Petry über den Stand des geplanten Projekts „Kunstpfad Latumer See“: „Der städtische Kulturausschuss steht dahinter. Wir warten auf Vorschläge aus der Künstlerschaft und gehen auf die Suche nach Sponsoren.“

Jetzt aber laufen erst einmal auch für Gäste die Anmeldungen unter anderem für die Tagesfahrt nach Lüttich am 4. August. Neben Stadtrundfahrt und Stadtrundgang ist der Besuch der Sonderausstellung „Viva Roma“ geplant. Ansprechpartnerin für Interessierte ist Stefanie Valentin unter Tel 02131/601475. Vom 28. August bis zum 1. September dagegen ist die Denkmalreise „Auf den Spuren der Wittelsbacher“ angelegt. Auskunft gibt Elisabeth Janssen unter Tel. 02159/50516. Und auch die „Begegnungsreise Rumänien“ nach Bukarest, in Moldauklöster und nach Siebenbürgen vom 13. bis 20. Oktober verspricht unvergessliche Erlebnisse. Die Anmledung ist unter Tel. 02159/2077 möglich.

Außerdem geht es noch auf den Düsseldorfer Nordfriedhof (25. August), in den Skulpturenpark in Viersen mit Stadtrundgang am 15. September, im Rahmen einer Tagesfahrt nach Kleve und Straelen (22. September) und am 27. Oktober zum Gasometer Oberhausen mit dem Besuch der Ausstellung „Das Matterhorn — Der Berg ruft“. „Wir haben fast alle bisherigen Ausstellungen besucht. Das ist jedes Mal eine Erfolgsstory“, berichtet Stefanie Valentin, Vorstand.

Ebenfalls als jährliches Highlight mit hohen Besucherzahlen hat sich der MKK-Kulturstammtisch etabliert. Am 6. September sind das Ehepaar Dorothee Wohlgemuth (Sängerin/Dozentin) und Thomas Blomenkamp (Komponist/Pianist) mit dem Musikredakteur Norbert Laufer im Kneipencafé Kanapee im Gespräch.

Im Programm gibt’s außerdem eine Hochhaus-Architekturführung in Düsseldorf (26. September), den Besuch der Internationalen Schule in Neuss (30. Oktober) und des Museums Kunstpalast mit der Ausstellung „CARS — Driven by Design. Sportwagen der 1950er bis 1970er Jahre“, sowie eine Führung durch den Landtag NRW plus Gespräch mit dem Meerbuscher Landtagsabgeordneten Oliver Keymis.

Programmergänzend starten am 29. Juli und jeweils am letzten Sonntag im Monat, 17 Uhr, im Forum Wasserturm die Weltklassik-Konzerte. „Der MKK hat die Kooperation für diese Veranstaltungsreihe übernommen“, erklärt Heribert Schween, Vorstand.

Mehr von Westdeutsche Zeitung