Wirtschaft in Meerbusch Meerbusch ist attraktiver Standort für Unternehmen

Meerbusch · Im vergangenen Jahr zogen drei größere Firmen nach Meerbusch. Ein großes Unternehmen wanderte ab. Der Glasfaserausbau schreitet voran.

 Der Datenspezialist Oraylis bezog seinen Neubau in Osterath.

Der Datenspezialist Oraylis bezog seinen Neubau in Osterath.

Foto: RP/Susanne Genath/Susanne Genath

(sug) Rund ein Dutzend Gewerbegebiete gibt es in Meerbusch. 5325 Gewerbebetriebe notierte die Stadt zum Stichtag 31. Dezember 2023. Meerbusch ist demnach als Firmenstandort beliebt. „Aber es stagniert“, sagt Wirtschaftsförderer Stephan Benninghoven. Es gebe kaum noch freie Flächen für neue Betriebsstandorte. „Wir können keine größeren Unternehmen mehr ansiedeln.“