1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Lutz Görner und Nadia Singer bringen Beethoven ins Forum

Lutz Görner und Nadia Singer bringen Beethoven ins Forum

Bühnenpräsenz des Duos begeistert das Publikum.

<

p class="text">

Das Meerbuscher Publikum hat sich schon mehrfach davon überzeugen können, dass Lutz Görner allein mit seiner Präsenz die Bühne des Forums Wasserturm füllt. Jetzt trat er mit Nadia Singer auf, einer jungen russischen Pianistin. Gemeinsam bauen der Rezitator und die Gewinnerin des Rachmaninov-Wettbewerbs 2012 die Biografie des Komponisten Ludwig van Beethoven auf. „Sein Leben — seine Musik“ lautet der Untertitel. Mit einem unkonventionellen Aufbau bringt Görner Leichtigkeit und Spannung in das Leben des als bengelhaft, wankelmütig, aber auch gutmütig und edel beschriebenen Charakters Beethovens. In authentisch anmutender Sprache und Betonung malt Görner ein Bild vom Komponisten. Als Quelle dienen Briefe und Aussagen von Zeitgenossen wie Liszt, Czerny, Goethe, Chopin oder Grillparzer. Während Görner rezitiert, rundet Singer den Vortrag musikalisch ab, spannt einen weiten Bogen über die Schaffensphasen der 57 Lebensjahre Beethovens. Damit wird die Musik in die Biografie des Komponisten eingebettet. Ob die Waldstein-, Mondschein- oder Hammerklavier-Sonate und die Appassionata — Nadia Singer spielt kraftvoll, frech und auch sinnlich. „Wenn unsere Tourneen beendet sind, wollen wir gemeinsam auf dieser Bühne auftreten“, sagt Lutz Görner und verspricht „eine große Sause“. Vorher aber kommt er noch einmal nach Meerbusch — am 21. Juni mit „Eine italienische Nacht“. mgö/Foto: Veranstalter