1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Handy am Steuer: Meerbuscher beschädigt drei Mercedes

Handy am Steuer: Meerbuscher beschädigt drei Mercedes

Büderich. Gleich drei hochwertige Karossen hat ein 48-jähriger Meerbuscher am Sonntagabend bei einem Unfall auf der Moerser Straße beschädigt - und das alles, weil sein Handy während der Fahrt klingelte.

Er habe es in die Hand genommen und sei dadurch abgelenkt gewesen, sagte der Mann aus. Mit seinem Mercedes-Geländewagen krachte er auf einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Mercedes ML, der wiederum auf einen davor abgestellten Mercedes S-Klasse prallte.

Der Unfallfahrer blieb glücklicherweise unverletzt; er verursachte allerdings einen Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich.