Eine Mediothek auf Rädern

5000 Bücher, CDs und DVDs in französischer Sprache.

Büderich. Seit Ende der vergangenen Woche gibt es ein neues monatliches Angebot für alle Meerbuscher, die an französischer Literatur, Film und Musik interessiert sind. Der Bibliobus des Institut Français aus Düsseldorf machte zum ersten Mal Halt vor der Stadtbibliothek Büderich.

In ihm stecken mehr als 5000 Medien in französischer Sprache, darunter 3600 Bücher und DVDs sowie mehr als 370 CDs. Nutzer können über die Internetseite des Institut Français eine Auswahl aus weiteren 17 000 Medien bestellen und im Bibliobus abholen. Er macht an jedem dritten Donnerstag im Monat Halt in Büderich und ist dann von 16 bis 18 Uhr begehbar.

Die Zusammenarbeit zwischen der Stadtbücherei und dem Institut ist zunächst bis Dezember vereinbart, gerne würde die Stadt Meerbusch sie fortsetzen. „Der Bus ist ein wunderbares Angebot“, sagt Bibliotheksleiterin Hildegard Bodden-Omar. Im eigenen Haus gebe es nur sehr wenige französische Medien, sodass der Bus mit dem großen und vielfältigen Angebot das eigene gut ergänze.

Die Bibliothek auf Rädern wird vom Verein „Freunde der Französischen Kultur Düsseldorf“ finanziert, wobei die Organisatoren eine Beteiligung der Stadt begrüßen würden.

Wer interessiert ist, kann sich gegen Vorlage eines Personalausweises und für zwölf Euro Gebühr im Bibliobus anmelden. Bis zu 15 Medien kann man monatlich leihen. Sie können auch in der Mediothek zurückgegeben werden.