1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Die Dorfstraße ist fünf Tage lang Schützenallee

Die Dorfstraße ist fünf Tage lang Schützenallee

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft in Büderich feiert mit Majestät Christian II. Bodewig.

Büderich. Tausende Papierrosen sind gedreht, Girlanden werden gespannt, Fahnen herausgehängt, und am Thron vor der Wallfahrtskapelle Niederdonk wird letzte Hand angelegt. Für Christian II. Boedewig und seine Schützen läuft der Countdown. Am Freitagabend feiern die Kompanien den Abschluss der Festvorbereitungen, bevor am Samstagabend mit „Rock im Zelt“ offiziell das Büdericher Schützenfest beginnt.

Ab 19 Uhr liefern die Sugarpops und Der letzte Schrei Livemusik. Marschmusik erklingt beim Platzkonzert am Deutschen Eck, wo das Regiment am Sonntag um 17 Uhr antritt. Von dort geht es zur Niederdonker Kapelle, wo mit dem Großen Zapfenstreich das offizielle Festprogramm beginnt.

Am Alten Kirchturm gedenken die Schützenbrüder um 18.45 Uhr der verstorbenen Mitglieder, den Tanzabend gestaltet die „Living Planet Band“ ab 19.30 Uhr.

Der Pfingstmontag beginnt mit der Festmesse in St. Mauritius, die um 9.15 Uhr erstmals von Pastor Michael Berning zelebriert wird. Im Rahmen der Festverstaltung (ab 10.30 Uhr) werden verdiente Schützen ausgezeichnet. Auch Schießpreise verleiht Schießmeister Josef Dahl in diesem feierlichen Rahmen.

Nach den Sternzügen von den Wachlokalen aus vereinigt sich das Regiment unter Führung von General Herbert Richter um 16 Uhr auf der Dorfstraße. Hier nimmt der Hofstaat die Front ab, bevor die Schützen vor dem Thron ihren besten Paradeschritt zeigen. Den Jungschützenkrönungsball gestalten die Gruppen West Life und De Bajaasch. Höhepunkt des Abends ist die Krönung von Jungschützenkönigin Luisa Brors.

Nach dem großen Umzug durch die Straße Büderichs ist die Schützenparade am Dienstag um 17.45 Uhr ein Hingucker. Bei dieser Gelegenheit lassen sich die Kompanien gerne Gags und Sympathiebekundungen für ihr Königshaus einfallen. Die Kompaniekönigspaare bieten dann um 20 Uhr beim Einzug ins Festzelt einen prunkvollen Anblick. Das Feuerwerk im Hallenbadpark beginnt gegen 22.15 Uhr.

Am Mittwoch um 17.30 Uhr wird die letzte Parade von den gekrönten Häuptern, ihren Ministern und dem Vorstand auf der Dorfstraße abgenommen, bevor Bürgermeister Dieter Spindler Königin Carolin Bodewig beim Krönungsball das Diadem der Büdericher Schützenköniginnen aufsetzen wird. Mit der Musik vom Bundestambourcorps Rheintreue, des Bundesschützenfanfarencorps Büderich und der Böhler Werkskapelle enden die Festtage.