Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Meerbusch Osterath und Krefeld Oppum

Ersatzverkehr zwischen Krefeld-Oppum und Osterath : Bau-Vorbereitung für Unterführung behindert Zugverkehr

Das Großprojekt der Bahnunterführung in Osterath geht noch nicht richtig los – Änderungen für Bahnfahrer gibt es aber schon jetzt.

An den Kreuzungen Meerbuscher Straße, Strümper Straße und Hoterheideweg sollen Autos, Fußgänger und Radfahrer demnächst in einer Unterführung die Bahnschienen kreuzen. Bisher regeln Schranken den Verkehr. Das soll sich ändern durch das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Meerbusch, der DB Netz AG und Straßen NRW ändern. Dazu finden seit Freitag bis Montag vorbereitende Maßnahmen an den Bahnschienen statt. Die Arbeiten an den Bahnübergängen selbst beginnen noch nicht, lediglich auf freier Strecke und im Stellwerk wird gearbeitet. Darum verkehrt der RE 10 zwischen Kleve und Düsseldorf nicht zwischen Meerbusch-Osterath und Krefeld-Oppum. Stattdessen gilt ein Ersatzfahrplan. Außerdem wird der Nierst-Express ab Krefeld-Oppum zur Endhaltestelle Duisburg Hbf umgeleitet und fährt nicht mehr nach Düsseldorf.

Der Ersatzverkehr fährt stündlich so, dass der Anschluss in Krefeld-Oppum beziehungsweise Meerbusch-Osterath zum RE 10 (Nierst-Express) erreicht wird. Abfahrt ab Osterath bis Oppum ist 0.11 Uhr, 0.41 Uhr, 1.41 Uhr und 2.41 Uhr, dann zwischen 6.11 Uhr und 23.11 Uhr stündlich. Der Bus fährt ab der Ladestraße in Osterath.

Die nächsten Bauphasen
sollen Pendler nicht betreffen

Ab Oppum nach Osterath gilt der Ersatzfahrplan bis Sonntag, 6. Januar, 23.30 Uhr. Ab 1 Uhr ab Krefeld-Oppum fährt der Nierst-Express wieder den üblichen Linienweg. Abfahrtzeiten ab Oppum sind um 0.35 Uhr, 1.05 Uhr, 2.05 Uhr und 3.05 Uhr, dann zwischen 6.35 Uhr und 23.35 Uhr jeweils stündlich. Ankunft in Meerbusch-Osterath ist jeweils 14 Minuten später.

Vom 11. bis 19. Januar findet die zweite Bauphase statt. Pendler sollen nicht betroffen sein, Montags bis Freitags fahren die Züge tagsüber nach dem regulären Plan. Erst ab 22 Uhr (Richtung Meerbusch) und 21 Uhr (Richtung Krefeld) gilt der Ersatzplan. Auch in der dritten (28. Januar bis 8. Februar) und vierten Phase (11. bis 14. Februar) gilt der Ersatzplan nur in den späten Abendstunden. Der Ersatzfahrplan steht online: anst

Mehr von Westdeutsche Zeitung