1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Bankautomat in Meerbusch gesprengt - Täter auf der Flucht

Detonation : Bankautomat in Meerbusch gesprengt - Täter auf der Flucht

In Meerbusch ist in der Nacht zu Samstag ein Bankautomat in einer Filiale gesprengt worden. Die Täter sind auf der Flucht.

In der Nacht zu Samstag gegen 3.12 Uhr haben Anwohner der Polizei ein lautes Knallgeräusch gemeldet, das den Angaben der Polizei nach durch die Sprengung eines Geldautomaten verursacht wurde. Bislang unbekannte Täter seien so an die Geldkassette des Geldautomaten einer Bankfiliale gelangt, die sich in einem Haus mit mehreren Wohneinheiten befinde.

Die Höhe der Beute sei noch unbekannt, da am Tatort einige Geldscheine durch die eingetroffenen Beamten sichergestellt werden konnten. Zeugen sollen von zwei Männern berichtet haben, die vom Tatort mit einem dunklen Wagen in Richtung Autobahn flüchteten. Eine überörtliche Fahndung sei bislang erfolglos verlaufen.

Durch die Detonation wurde das Gebäude beschädigt, die Wohnungen seien jedoch bewohnbar geblieben.