1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Meerbusch

Balance-Akt auf Fahrrad endet mit schwerem Sturz

Balance-Akt auf Fahrrad endet mit schwerem Sturz

Osterath. Ein junger Radfahrer ist in der Nacht zu Samstag gegen 1.45 Uhr bei einem Sturz auf der Krefelder Straße in Osterath schwer verletzt worden. Der 17-Jährige war unter erschwerten Bedingungen unterwegs gewesen: Sein linker Arm war eingegipst, in der rechten Hand hielt er eine Flasche.

So manövrierte er durch den Ort, bis er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Fall kam. Die Flasche zerbrach dabei und fügte dem Meerbuscher tiefe Schnittverletzungen am rechten Arm zu.

Hinzukommende Angehörige brachten den Verletzten in ein Krefelder Krankenhaus, wo er stationär behandelt werden muss. Laut Polizei war der Jugendliche alkoholisiert, er musste eine Blutprobe abgeben. Die Ermittlungen dauern an.