1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Lokalsport

Tennis/BW Neuss: Die Doppel sichern den zweiten Saisonsieg

Tennis/BW Neuss: Die Doppel sichern den zweiten Saisonsieg

Der BW Neuss besiegt Krefeld in einer spannenden Partie mit 4:2.

Neuss. Andreas Haider-Maurer saß wie ein Häufchen Elend auf der Spielerbank. Kurz zuvor hatte er im Spitzeneinzel des vierten Spieltages der Tennis-Bundesliga dem Argentinier Maximo Gonzales zum Sieg gratulieren müssen. Dem Österreicher in Diensten des TC Blau-Weiß Neuss schwante in diesem Moment Böses: „Ich hoffe, diese Niederlage kostet uns in der Endabrechnung nicht den Sieg.“ Doch Haider-Maurer sorgte später mit einen großartigen Doppelleistung an der Seite von Jesse Huta-Galung selbst dafür, dass seine negativen Gedanken nach der Einzelniederlage verschwanden, denn der TCBW besiegte Blau-Weiß Krefeld am Ende mit 4:2 (2:2).

Nach den Einzeln konnte jedoch keiner der gut 800 Zuschauer auf der Anlage an der Jahnstraße damit rechnen, dass die Gastgeber beide Punkte in der Quirinusstadt würde behalten können. Denn neben Haider-Maurer, der 2:6, 6:3 und 6:10 in einer hochklassigen Partie unterlage, musste auch Henri Kontinen eine Niederlage einstecken. Der Finne, der für die Neusser an Position vier gegen den Franzosen Nicolas Devilder auf den Platz ging, spielte das engste Match des Tages, versäumte es aber in den entscheidenden Momenten die Big-Points zu machen. „Das war heute frustrierend, denn ich war sicherlich nicht der schlechtere Spieler auf dem Platz“, meinte Kontinen nach der Partie, die er im Chamions-Tiebreak des dritten Satzes mit 9:11 abgeben musste.

Da war es gut, dass auf die beiden weiteren Neusser Einzelspieler verlass war: Der Holländer Huta-Galung fertigte bei seinem Saisondebüt den Italiener Diego Junqueira glatt in zwei Sätzen ab (6:4, 6:2), und Federico del Bonis nahm seinen Schwung aus dem ATP-Turnier in Stuttgart, wo er das Halbfinale erreicht hatte, mit nach Neuss. Nach glattem ersten Satz (6:1) gegen Andreas Molteni (Italien) musste del Bonis in Durchgang zwei jedoch ein Break gut machen, um am Ende mit 7:5 den 2:2-Ausgleich aus Neusser Sicht herzustellen.

In den Doppeln machten die Neusser dann jedoch kurzen Prozess mit den Gästen aus Krefeld: Haider-Maurer/Huta-Galung besiegten Gonzales/Devilder mit 7:6 (4) und 6:1 während del Bonis im Zusammenspiel mit Santiago Gonzales, der für Kontinen in zweite Doppel rückte, der Paarung Junqueira/Molteni nicht ein einziges Spiel gönnten. Somit schafften die Neusser mit den zweiten Saisonsieg den Sprung ins Mittelfeld der Tabelle.