Radrennen: Nur noch drei Wochen bis zur Six Day Night

Radrennen: Nur noch drei Wochen bis zur Six Day Night

Auftakt zur Radsport-Wintersaison: Am 12. Oktober gehen die Profis im Sportforum auf die Jagd um die Preise.

Kaarst. Noch gut drei Wochen, dann steigt im Sportforum Kaarst-Büttgen die nunmehr siebte Auflage der Six Day Night. Am Freitag, 12. Oktober, starten wieder die Profis zum Auftakt der Radsport-Wintersaison zur Jagd auf diverse Preise.

Beim Ladies Cup ist auch eine prominente Fahrerin aus der Partnerstadt La Madeleine dabei: Fiona Dutriaux hat auf den Anruf aus Kaarst hin gleich zugesagt. Die französische Jugendmeisterin (Französisches Nationalteam) wird mit Alexandra Jahnke (SRN Chaka) an den Start gehen.

Am 12. Oktober geht es im Sportforum ab 18.15 Uhr los, wenn sich die Athleten aufwärmen. Eine halbe Stunde später werden die Fahrer und Fahrerinnen paarweise auf der Bahn vorgestellt, das erste Rennen beginnt dann um 19.05 Uhr. Die große Final-Jagd (45 Minuten, 50 Runden) um den großen Preis von Kaarst soll laut Programm um 22.15 Uhr beginnen - dann hat es bereits eine Show-Einlage mit Samba und Capoeira gegeben.

Die Siegerehrung um die Gesamtwertung mit den drei besten Mannschaften findet um 23.30 Uhr statt. Schluss ist dann natürlich nicht im Sportforum: Brasil-Tropical- und After-Race-Party stehen unter dem Motto "Ende offen".

Kurz darauf wird es in der Halle wieder sportlich: Vom 19. bis zum 21. Oktober treffen sich an drei Tagen Spitzensportler, Vereine, Sponsoren, Hersteller, Dienstleister und Verbände auf der 1. Rheinland-Sportmesse. Mit einer großen Party wird die Messe am Freitagabend, 19. Oktober, eröffnet. Etwa 100 Aussteller werden im Sportforum vertreten sein, allein 30 davon aus dem Rhein-Kreis Neuss.

Zuvor aber die Aktiven: Karten für die Six Day Night gibt es ab 10 Euro im Orgabüro SixDayNight bei Udo Hempel, dem früheren Bahnrad-Olympiasieger und Organisator der Großveranstaltung (2 02131/51 16 00), im Sportforum (2 02131/ 40 68 70) und bei Radland Kirchhartz an der Bahnstraße 22 sowie in Vorst bei Günther Schumacher Radsport, Rottes 32, und in Kaarst im Teestübchen, Am Neumarkt 1, sowie bei Offerto schöne Dinge, Am Maubishof 24. Red

www.sixdaynight.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung