1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Lokalsport

Jahresrückblick Fußball: Aufstiegsjubel und Höhenflug

Jahresrückblick Fußball: Aufstiegsjubel und Höhenflug

Uedesheim in der Oberliga. Kapellen ärgert Uerdingen.

Rhein-Kreis Neuss. Ausgerechnet der im Rhein-Kreis Neuss arg gebeutelte Fußball sorgte in diesem Jahr für positive Schlagzeilen. Mit dem Aufstieg des SV Uedesheim in die Oberliga-Niederrhein hat Neuss endlich wieder ein Aushängeschild. Mit einem 2:1-Erfolg gegen den 1. FC Mönchengladbach machte die Mannschaft von Trainer Ingmar Putz das Märchen im Mai wahr.

Ob der Aufenthalt der Uedesheimer in der fünfthöchsten deutschen Liga von Dauer ist, wird sich im Frühjahr herausstellen. Aktuell steht der SVU nur dank des Torverhältnisses über dem Strich, der am Ende der Saison den Verleib in der Oberliga garantiert.

Seit Jahren der beste Verein im Kreisgebiet ist der SC Kapellen. Nach einer mittelmäßigen Saison, die im Frühjahr mit einem Platz im Mittelfeld der Tabelle beendet wurde, setzt der SCK in dieser Spielzeit zum Höhenflug an. Die Grevenbroicher liegen hinter der „Übermannschaft“ KFC Uerdingen zum Jahresende auf Platz zwei und hatten den Spitzenreiter beim 1:1 sogar am Rande einer Niederlage.

Dass Markus Anfang beim SCK bisher einen sehr guten Job gemacht hat, ist jedoch auch höherklassigen Vereinen nicht verborgen geblieben: Der angehende Fußballlehrer wird im neuen Jahr in der Nachwuchsakademie des Bundesligisten Bayer Leverkusen arbeiten. Nachfolger des 38-Jährigen wird dessen bisheriger Co-Trainer Klaus Schütz.

In der Landesliga hat der VdS Nievenheim dem Stadtrivalen TSV Bayer längst den Rang abgelaufen. Als Tabellendritter spielte das Team von Trainer Varol Besikoglu in der vergangenen Saison sogar lange um den Aufstieg mit und liegt auch zur Winterpause als Dritter wieder gut im Rennen. Davon kann man beim TuS Grevenbroich nur träumen. Die Mannschaft von Trainer Jörg Ferber kämpft als 13. der Tabelle gegen den Abstieg in die Bezirksliga, aus der die SG Kaarst gerne den Sprung in die höhere Liga schaffen würde. M.I.