1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Lokalsport

Hockey: Neusser Teams starten in die Hallensaison

Hockey: Neusser Teams starten in die Hallensaison

Damen und Herren des HTC Schwarz-Weiß spielen zum Auftakt jeweils auswärts.

Neuss. Nach dem überraschenden Sieg beim eigenen Vorbereitungsturnier vor Wochenfrist gehen die Bundesligaherren des HTC Schwarz-Weiß Neuss mit großem Selbstvertrauen in das erste Wochenende der Hallensaison. „Das sah schon ganz ordentlich aus“, war Horst Busse über den Erfolg beim Bonfiglioli-Cup erfreut, bei dem der SWN immerhin Siege gegen die Ligakonkurrenten Crefelder HTC und Uhlenhorst Mülheim sowie den Mannheimer HC feiern konnte.

„Jetzt hoffe ich, dass die Jungs auf dem Teppich bleiben. Wenn uns das gelingt, können wir eine gute Rolle in der Halle spielen“, so der HTC-Manager. Da in der Vorwoche Patrick Lunau-Mierke angeschlagen fehlte und Sebastian Draguhn wegen Fußbeschwerden nur teilweise zum Einsatz kam, haben die Neusser in Bestbesetzung sogar noch Luft nach oben. „Dennoch müssen wir den guten Eindruck erst einmal bestätigten“, warnt Trainer Andreas Bauch vor zu viel Euphorie.

Zum Saisonstart gastieren die Neusser beim Aufsteiger Kahlenberger HTC (Samstag, 15 Uhr). Zum ersten Heimspiel der Saison erwartet der SWN am Sonntag den Crefelder HTC in der Stadionhalle (15 Uhr).

Zuvor kämpfen die Damen, die vergangene Woche beim Bonfiglioli-Cup ersatzgeschwächt ohne Erfolg blieben, gegen den HC Essen (13 Uhr). Einen Tag zuvor spielt die Mannschaft von Trainer Simon Starck bei Etuf Essen (18 Uhr). „Wir haben unsere Nationalspielerinnen zurück. Das sollte der Mannschaft einiges an Sicherheit und Durchschlagskraft verleihen“, ist sich Starck sicher, „dass wir besser spielen werden als noch vor einer Woche“. RaW