Handball: Arni Thor Sigtryggson verlässt den DHC Rheinland

Handball: Arni Thor Sigtryggson verlässt den DHC Rheinland

Dormagen. Nach zwei Zugängen hat Handball-Bundesligist DHC Rheinland vor der Wiederaufnahme der Saison nach der WM-Pause den ersten Abgang zu verzeichnen: Der rechte Rückraumspieler Arni Thor Sigtryggson trägt ab sofort das Trikot des ambitionierten Süd-Zweitligisten TV Bittenfeld.

Der 26-jährige Isländer verständigte sich mit dem Handball-Bundesligisten auf die vorzeitige Auflösung seines noch bis Ende der Saison gültigen Vertrages.

Der Linkshänder war Mitte 2010 vom isländischen Erstligisten Akureyri an den Rhein gewechselt und erzielte im Laufe der aktuellen Saison 20 Tore. „Wir wünschen ihm viel Glück“, erklärt DHC-Geschäftführer Heinz Lieven.

Mehr von Westdeutsche Zeitung