1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Lokalsport

Handball-2. Bundesliga: TVK will weiße Weste behalten

Handball-2. Bundesliga: TVK will weiße Weste behalten

Schon zweimal trafen die Zweitliga-Handballer des TV Korschenbroich und der HSG Düsseldorf in dieser Saison aufeinander. Im DHB-Pokal behielt der TVK nach furioser Aufholjagd die Oberhand, im Hinspiel in Düsseldorf waren die Korschenbroicher dagegen chancenlos.

Korschenbroich. Am Freitag (20 Uhr) will der TVK seine weiße Weste auf heimischem Parkett behalten. Bislang konnte der TVK die beiden Heimspiele gegen Düsseldorf für sich entscheiden.

Allerdings war TVK-Trainer Khalid Khan mit den Darbietungen seiner Schützlinge zuletzt alles andere als zufrieden: „Ich weiß nicht, wie wir mit solchen Leistungen in den verbleibenden Begegnungen auch nur in die Nähe eines Punktgewinnes kommen sollen. Ich bin gespannt, wie sich meine Mannschaft gegen Düsseldorf und in den verbleibenden Spielen präsentieren wird.“

HSG-Trainer Ronny Rogawska, der den dritten Platz bis zum Ende der Saison verteidigen will, erklärt: „Wir erwarten ein enges Spiel in Korschenbroich, sind aber natürlich gut darauf vorbereitet. Unser Fokus gilt dieser Partie, was die anderen Mannschaften machen, interessiert uns erst mal nicht. Wir möchten den dritten Platz festigen.“