1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Lokalsport

Fußball: TuS Bösinghoven strotzt vor Selbstbewusstsein

Fußball: TuS Bösinghoven strotzt vor Selbstbewusstsein

Rhein-Kreis Neuss. Beim SC Kapellen steht alles im Zeichen des Jubiläumsspiels zwischen Borussia Mönchengladbach und dem MSV Duisburg am Samstag iim Erftstadion. 3000 Zuschauer werden erwartet, das wäre Rekord.

Dabei gerät fast in Vergessenheit, dass der SCK einen Tag später auch in der Niederrheinliga antreten muss. Die Mannschaft von Trainer Markus Anfang gastiert nach dem enttäuschenden 0:3 beim Wuppertaler SV II am Sonntag beim 1. FC Viersen, der bisher ebenfalls einmal verloren und einmal gewonnen hat.

Aufsteiger TuS Bösinghoven strotzt nur so vor Selbstbewusstsein. Zweimal gewannen die Bösinghovener ihre Spiele durch Tore in der Nachspielzeit. Am Sonntag tritt der TuS beim 1. FC Wülfrath an, der noch keine Punkte auf der Habenseite verzeichnen kann.

In der Landesliga spielt der verlustpunktfreie TuS Grevenbroich bereits am Freitag bei Union Nettetal. Der VdS Nievenheim empfängt am Sonntag den SC Düsseldorf-West, und der SV Uedesheim gastiert beim TSV Eller 04. Die Saison hätte für die Kreis-Vertreter nicht besser beginnen können, alle drei Mannschaften haben ihre bisherigen zwei Spiele gewonnen. Die jeweiligen Gegner am Wochenende weisen eine ausgeglichene Bilanz auf. M.I.