Fußball-Bezirksliga: Saisonauftakt - FC Büderich spielt 3:3

Fußball-Bezirksliga: Saisonauftakt - FC Büderich spielt 3:3

Bezirksligist FC Büderich kam zum Saisonauftakt gegen Rot-Weiß Lintorf über ein 3:3 nicht hinaus.

Büderich. Trainer Lutz Krumradt war trotz allem nicht unzufrieden: "Wenn man dreimal in Rückstand gerät und dreimal zurückkommt, ist das auch ein Sieg der Moral. Außerdem waren wir spielerisch und läuferisch meiner Meinung nach die klar bessere Mannschaft. Jedoch sind wir in der Defensive einfach noch zu lieb."

Die Treffer der Lintorfer (7. und 24.) in der ersten Halbzeit konnte Kapitän Benny Niesen (9. und 33.) jeweils egalisieren. Jedoch gingen die Gäste direkt nach Wiederbeginn erneut in Führung.

"Nach dem 2:3 hat unser Torwart Benjamin Willing uns mehrfach vor einem höheren Rückstand bewahrt", zollt Krumradt seinem Keeper zwar ein Extra-Lob, kündigt aber dennoch an, im kommenden Spiel Kontrahent Sebastian Hein "unter Wettkampfbedingungen" testen zu wollen.

Letztlich war es Tobias Hambloch, der den Büderichern mit seinem Tor vier Minuten vor Schluss wenigstens den einen Punkt rettete.

FC Büderich II - Rot-Weiß Lintorf 3:3