Korschenbroich: Maskierter Mann überfällt Tankstelle - Kripo ermittelt

Überfall : Maskierter Mann mit auffällig sauberen Schuhen überfällt Tankstelle

Eine maskierte Person hat am Wochenende eine Tankstelle überfallen und dabei der Mitarbeiterin eine Waffe vorgehalten. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Die maskierte, männliche Person hat am Freitagabend (12.7.) gegen 22.45 Uhr die Tankstelle im Gewerbegebiet an der Dieselstraße in Korschenbroich-Glehn betreten und die Herausgabe von Geld gefordert. Das berichtet die Polizei.

Der Unbekannte habe der Mitarbeiterin eine Waffe vorgehalten und sei anschließend mit der Beute geflohen.

Eine bisherige Fahndung der Polizei sei ohne Erfolg verlaufen. Der Tatverdächtige habe akzentfrei deutsch gesprochen.

Der Mitarbeiterin zufolge sei der Mann etwa 20-25 Jahre alt gewesen und etwa 1,70, groß. Außerdem habe er eine schlaksige Figur mit auffallend dünnen Beinen und dunklen Augen gehabt. Bekleidet sei er mit einer schwarzen Lederjacke, einer Jeanshose und auffallend sauberen weißen Schuhen gewesen. „Nach Angaben der Zeugin soll der Flüchtlinge arabischer oder nordafrikanischer Abstammung gewesen sein“, heißt es im Polizeibericht. Die Kripo in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Hinweise auf den Überfall oder den Verdächtigen werden unter 02131 3000 entgegen genommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung