Zug fährt gegen Reh - Sperrung zwischen Neuss und Mönchengladbach

Unfall: Zug fährt gegen Reh - Strecke zwischen Neuss und Mönchengladbach gesperrt

Wegen eines Unfalls mit einem Reh musste die Bahnstrecke zwischen Neuss und Mönchengladbach gesperrt werden.

Auf der Bahnstrecke Neuss-Mönchengladbach ist am Montagabend ein Zug mit einem Reh zusammengestoßen. Während das Tier bei dem Unfall in Kaarst tödlich verletzt wurde, kam an Bord des Zuges keiner zu Schaden.

Das teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Die Strecke, auf der S-Bahnen und Regionalzüge rollen, war für etwa eineinhalb Stunden gesperrt.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung