Schwerer Autounfall in Kaarst: Pkw überschlägt sich

Schwerer Autounfall in Kaarst: Pkw überschlägt sich

Kaarst. Zu einem schweren Autounfall kam es am in der Nacht zu Freitag um 0.13 Uhr in Kaarst. Ein 25-jähriger Neusser war in einem Opel Astra zusammen mit seinem 29-jährigen Beifahrer auf der Friedensstraße aus Richtung Neuss kommend unterwegs.

Als der Fahrer nach links in die Martinusstraße abbiegen wollte, ließ er sich scheinbar zu einem waghalsigen Manöver hinreißen. Vor dem Abbiegen fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit links an einer Verkehrsinsel vorbei, verlor dann beim Abbiegen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen prallte gegen eine Ampel, überschlug sich und rutschte auf dem Dach in eine Garageneinfahrt.

Beide Insassen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Anwohner befreiten die Männer aus dem Wagen und alarmierten die Rettungskräfte, die die Beiden ins Krankenhaus brachten. Dazu entstand erheblicher Sachschaden. mst