1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Kaarst

Kaarst: Zeugensuche - Streifenwagen nach Schützenfest beschädigt

Vandalismus : Zeugensuche: Streifenwagen nach Schützenfest beschädigt

Polizeibeamten haben ihren Streifenwagen für die Dauer der Fußstreife auf dem Kaarster Schützenfest am Straßenrand abgestellt. So demoliert fanden sie ihren Wagen wieder.

Im Rahmen des Schützenfestes in Kaarst waren am Samstag (15.06.) mehrere Polizeibeamte im Einsatz. Die Beamten haben einen Streifenwagen in einem Wohngebiet auf der Mittelstraße in Höhe der Hausnummer 34b abgestellt. Bei ihrer Rückkehr war der Wagen stark beschädigt.

Nach ersten Erkenntnissen müssen der oder die Täter über die Motorhaube und das Dach gelaufen sein, so die Polizei. Außerdem seien Antennen abgeknickt und abgerissen worden. Auch im Dach des Streifenwagens seien deutliche Beschädigungen erkennbar gewesen.

Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen nun aufgenommen und suche nach Zeugen, die am Samstagabend (15.06.), in der Zeit von 21 - 23 Uhr verdächtige Beobachtungen an der Mittelstraße gemacht haben. Hinweise nimmt die Polizei unter 02131 30000 entgegen.

(red)