1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Kaarst

Kaarst Total: Innenstadt für Verkehr gesperrt

Kaarst Total: Innenstadt für Verkehr gesperrt

Kaarst. Ein buntes Showprogramm und einige Verkehrseinschränkungen erwarten die Besucher des Stadtfestes „Kaarst Total“ vom 2. bis zum 4. September.

Auf folgenden Straßen gilt das Halteverbot: Maubisstraße, Alte Heerstraße (von Heinrich-Hertz-Straße bis Kreisverkehr), Matthias-Claudius-Straße, Rathausstraße, Am Maubishof, Friedensstraße (zwischen Maubisstraße und Martinusstraße), Erftstraße (von Girmes-Kreuz-Straße bis Neersener Straße), Teilbereiche der Königsberger Straße und Lange Hecke. Busse werden die Haltestellen im Veranstaltungsbereich nicht anfahren können.

Ersatzhaltestellen werden eingerichtet, es wird auf die Aushänge in den Haltestellen verwiesen. Der Veranstaltungsbereich wird voll gesperrt. Anwohner können ihre Häuser von 2 bis 10 Uhr anfahren. Umleitungen sind ausgeschildert. Mit den Aufbauarbeiten wird am Donnerstag und Freitag begonnen, ab 16 Uhr ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Für die Arbeiten wird die Maubisstraße bereits am Freitag um 18 Uhr komplett gesperrt. An der Kreuzung Neusser Straße/Maubisstraße und am Kreisverkehr Girmes-Kreuz-Straße/Maubisstraße sind Umleitungen für den Durchgangsverkehr ausgeschildert. Geschäfte auf der Maubisstraße können dann nicht mehr angefahren werden, sind aber weiterhin zu Fuß erreichbar.