1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Kaarst

Kaarst: Polizei ermittelt Tatverdächtigen im Fall Daniel D.

Kaarst: Polizei ermittelt Tatverdächtigen im Fall Daniel D.

Rhein-Kreis Neuss/Kaarst. Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss hat einen Tatverdächtigen im Fall Daniel D. ermittelt. Der in Dormagen wohnende 35-Jährige war am Mittwoch, 11. Dezember, gegen 22 Uhr auf der Kreisstraße 37 in Kaarst-Büttgen tot neben seinem Fahrzeug liegend aufgefunden worden.

Der 35-Jährige wurde erschlagen.

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die ermittelnde Mordkommission "Mühle" gehen von einem Tötungsdelikt aus. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen hat sich laut Polizei nun ein Tatverdacht ergeben. Den aktuellen Stand der Ermittlungen will die Polizei am Donnerstagnachmittag bekannt geben.