Kaarst: PKW-Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Kaarst: PKW-Fahrer nach Unfall schwer verletzt

Kaarst. Bei einem Verkehrsunfall in Kaarst verletzte sich am gestrigen Abend ein 32-jähriger Grevenbroicher schwer. Lebensgefahr besteht nicht.

Der Unfall ereignete sich gegen 22:15 Uhr im Bereich der Kreisstraße 37, wie die Polizei im offiziellen Bericht zu dem Vorfall mitteilt. Demnach hatte der Mann bei starkem Regen mit seinem PKW die Kreisstraße 37 in Fahrtrichtung Kreuzstraße befahren. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte in den dortigen Kreisverkehr und kollidierte dort mit einem Baum. Am PKW entstand ein erheblicher Sachschaden. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung