Was Kunden jetzt wissen müssen Deutsche Bank zieht von Kaarst nach Meerbusch

Kaarst · Die Deutsche Bank in Kaarst wird im zweiten Quartal 2024 mit der Filiale in Meerbusch zusammengelegt, will aber mit einem Beratungsangebot in der Stadt bleiben. Das müssen Kunden wissen.

Die Deutsche Bank wird die Räumlichkeiten an der Maubisstraße verlassen.

Die Deutsche Bank wird die Räumlichkeiten an der Maubisstraße verlassen.

Foto: Simon Janßen

Kunden der Deutschen Bank in Kaarst müssen sich auf Umstellungen gefasst machen. Wie das Unternehmen jetzt auf Nachfrage bestätigte, wird die Filiale in Kaarst an der Maubisstraße im zweiten Quartal 2024 mit der Deutschen Bank in Meerbusch zusammengelegt. Allerdings will das Kredit-Institut in Kaarst auch weiterhin präsent sein: „Unmittelbar anknüpfend an die Zusammenlegung der bisherigen Filiale, eröffnet in Kaarst dann ein ,Private Banking Center‘ der Deutschen Bank“, heißt es in einer schriftlichen Stellungnahme. Mit diesem Angebot konzentriere man sich „ganz auf die persönliche Beratung unserer Kundinnen und Kunden zu komplexen Vermögensthemen“, wie es heißt.