Kaarst: 83-Jähriger wird angefahren und verletzt sich

Kaarst : 83-Jähriger wird angefahren und verletzt sich

Kaarst. Am Donnerstagabend erlitt ein Fußgänger in Kaarst schwere Verletzungen. Laut Polizeibericht wurde der 83-jährige Kaarster an der Straße „Am Neumarkt“ angefahren.

Kurz vor Verlassen der Straße wurde er von einem Auto erfasst, das in Fahrtrichtung „Lange Hecke“ unterwegs war. Der Mann stürzte zu Boden und verletzte sich. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung