1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Kaarst

17 Jähriger wurde überfallen - Tatverdächtiges Trio gestellt

17 Jähriger wurde überfallen - Tatverdächtiges Trio gestellt

Kaarst. Am Mittwoch wurde ein 17-jähriger Kaarster von drei Jugendlichen überfallen. Der Kaarster war gegen 18:40 Uhr auf dem Asterweg unterwegs, als er auf drei Jugendliche traf. Das Trio sprach den 17 Jährigen an und verlangte von ihm Zigaretten.

Als er nicht auf deren Forderung einging, drohten sie ihm Schläge an. Gleichzeitig packte ihm einer aus der Gruppe in die Jackentasche und fingerte eine Packung Zigaretten heraus. Anschließend flüchteten die Drei zu Fuß durch die Adenauer Allee in Richtung Neusser Straße.

Der 17 Jährige informierte die Polizei, die sofort eine Fahndung einleitete. Ein Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. An der Bushaltestelle Neusser Straße trafen die Ordnungshüter auf das Kaarster Trio im Alter von 15 bis 16 Jahren. Die drei Tatverdächtigen schilderten den Vorfall völlig anders. Die Ermittlungen dauern an.