Unfall mit Inline-Skates: 13-Jährige stirbt

Unfall mit Inline-Skates: 13-Jährige stirbt

Grevenbroich. In Grevenbroich hat sich ein tragischer Freizeit-Unfall mit tödlichem Ausgang ereignet. Beteilgt waren zwei Schwestern aus Grevenbroich, die auf Inlineskates unterwegs waren.

Die beiden (13 und 12 Jahre alt) fuhren am Mittwoch gegen 13 Uhr auf einem leicht abschüssigen und asphaltierten Wirtschaftsweg zwischen der Landstraße 142 und der Borsigstraße. Während des Bremsens kam die 13-Jährige zu Fall und verletzte sich schwer. Ihre jüngere Schwester alarmierte draufhin sofort mit ihrem Handy die Rettungskräfte. In der Nacht zu Donnerstag erlag die 13-Jährige dann im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Die Schwester wurde nur leicht verletzt.

Laut Polizei trugen beide Kinder weder einen Helm noch andere Schutzuausrüstung für Ellbogen, Knie und Handgelenke. Ob dies der Grund für den Schweregrad der Verletzungen der 13-Jährigen war, konnte die Polizei nicht bestätigen.