1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Unfall auf Kölner Landstraße fordert Verletzte

Unfall auf Kölner Landstraße fordert Verletzte

Grevenbroich. Ein Verkehrsunfall auf der Kölner Landstraße hat am am Donnerstag einen Schwer- und einen Leichtverletzten gefordert. Laut Polizei fuhr ein 61 Jahre alter Golffahrer aus Kerpen gegen 14.35 Uhr auf der B59 in Richtung Allrath.

Im Ortsteil Allrath übersah er aus noch ungeklärter Ursache einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Fiat Punto und stieß mit der rechten Fahrzeugfront gegen das Heck des Fiat.

Der 54-jährige Fiat-Fahrer war gerade dabei, seine Beifahrerin aus dem Pkw aussteigen zu lassen. Durch die Wucht der Kollision, kippte der Golf auf die Seite und blieb auf dem Dach liegen. Der Fiat wurde in den anliegenden Grünstreifen gedrückt und beschädigte einen Leitpfosten.

Beide Fahrer erlitten Verletzungen und wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert, welches der 54-jährige Grevenbroicher nach ambulanter Behandlung bereits wieder verlassen konnte.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6500 Euro. Die Bundesstraße 59 wurde bis 16.10 Uhr komplett gesperrt.