Pkw prallt in Autobahnausfahrt gegen Schildermast

Pkw prallt in Autobahnausfahrt gegen Schildermast

Grevenbroich. Ein mit fünf Personen besetzter Pkw ist am Freitagmittag in der A46-Ausfahrt Grevenbroich in Fahrtrichtung L 116 verunglückt. Der 48-jährige Düsseldorfer am Steuer des Wagens war gegen 12.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache nach dem Verlassen der Autobahn gegen einen Schildermast gefahren und erst in der gegenüberliegenden Auffahrt zum Stillstand gekommen.

Er wurde ebenso wie die vier anderen Insassen des Hyundai - ein 16-jähriger Jugendlicher und drei Frauen im Alter von 13, 15 und 38 Jahren - leicht verletzt. Das schwer beschädigte Auto war nicht mehr fahrbereit.

Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf rund 10 000 Euro. Die Ausfahrt Grevenbroich blieb für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme gesperrt.