Mal wieder eine Chance vertan

Mal wieder eine Chance vertan

Ein wichtiger Termin für Grevenbroich: Die Industrie- und Handelskammer stellt ihre Standortanalyse für Grevenbroich vor. Doch die Stühle im Rittersaal des Alten Schlosses bleiben zu einem Drittel unbesetzt.

Da stellt sich die Frage: Was kann für Grevenbroicher Politiker und Verwaltungsmitarbeiter wichtiger sein?

Jede Fraktion im Stadtrat hätte wenigstens einen Vertreter dorthin schicken müssen — und alle Dezernenten aus dem Rathaus hätten an der Seite ihrer Bürgermeisterin stehen müssen. Denn was besitzt eine größere Relevanz, als über die Zukunft einer Region zu sprechen, die vor einem existenzbedrohenden Strukturwandel steht? Unverständlich, dies nicht zu erkennen.