1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Kraftwerk Neurath: Feuer im Maschinenhaus

Kraftwerk Neurath: Feuer im Maschinenhaus

Ursache ist nach ersten Erkenntnissen eine geplatzte Versorgungsleitung in Block A. Durch glimmende Rauchnester kam es zu einer erheblichen Hitzeeinwirkung.

Grevenbroich. Im Block A des Kraftwerks Neurath ist gestern Mittag gegen 13 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Es wurden vier Personen verletzt, die mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht wurden. Laut RWE ist das Feuer im Maschinenhaus ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen ist eine Versorgungsleitung geplatzt, so Kraftwerksdirektor Eberhard Uhlig am Dienstag.

Vermutlich führte der austretende Kohlestaub zu mehreren Verpuffungen. Durch glimmende Rauchnester kam es zu einer erheblichen Hitzeeinwirkung. Die Werksfeuerwehr und rund 40 Rettungskräfte der Grevenbroicher Wehr hatten das Feuer nach gut einer Stunde unter Kontrolle.

Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Statiker prüfen das Gebäude, Block A bleibt vorerst vom Netz. Die Höhe des Sachschadens ist noch ungewiss, so ein Firmensprecher.