1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Kollision auf L 116: Auto überschlägt sich

Kollision auf L 116: Auto überschlägt sich

Grevenbroich. Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf der Landstraße 116 in Grevenbroich sind am Sonntagabend fünf Menschen schwer verletzt worden. Die Kollision war so heftig, dass sich einer der beiden Wagen überschlug, eine Ampelanlage beschädigte und auf dem Dach liegen blieb.

Verursacht hat den Unfall ein 60-jähriger Duisburger, der gegen 19 Uhr von der L 116 aus auf die A46 in Richtung Düsseldorf auffahren wollte. Aus noch ungeklärter Ursache stieß er an einer Kreuzung mit dem Auto eines 26-jährigen Grevenbroichers zusammen, der von der Grubenrandstraße kam.

Der Duisburger und seine Ehefrau wurden ebenso schwer verletzt wie der Grevenbroicher, der sich mit seinem Fahrzeug überschlug, und dessen 30 und 24 Jahre alten Beifahrer. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die L 116 musste nach dem Unfall für zwei Stunden teilweise gesperrt werden, es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 45 000 Euro.