1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Kita „Pusteblume“ soll erweitert werden

Kita „Pusteblume“ soll erweitert werden

Es gibt wachsenden Bedarf noch über die prognostizierten Zahlen hinaus.

Grevenbroich. Die Kita „Pusteblume“ in Kapellen soll bei Bedarf um eine Kindergartenwandergruppe erweitert werden. Dafür sprach sich der Jugendhilfeausschuss jetzt einstimmig aus. Die Gruppe für bis zu 15 Kinder ab drei Jahren soll mit dem Kindergartenjahr 2011/2012 starten.

Eine Erhebung der Stadt hatte ergeben, dass in Kapellen 35 Kinder im betreffenden Alter noch keinen Kita-Platz haben. Zwei werden nun in der Kita Rappelkiste in der Innenstadt untergebracht, vier besuchen die Kapellener Kita. Damit ist die Einrichtung überbelegt. Schul- und Jugenddezernent Michael Heesch rechnet damit, dass die Nachfrage nach Kita-Plätzen am Ort mit Ausbau des Neubaugebietes Kapellen weiter steigen wird, auch über den prognostizierten Bedarf hinaus. „Wir müssen uns mit der demografischen Situation im Neubaugebiet Kapellen auseinandersetzen“, so Heesch.

Die Wandergruppe kommt zustande, wenn zusätzlich zu den vier Kindern elf weitere in der „Pusteblume“ angemeldet werden. Zwar sei die Stadt gesetzlich nicht zur Einrichtung der Wandergruppe verpflichtet, „aber im Interesse einer Stadt mit Lebensqualität ist es ist notwendig“, so Heesch. Nun muss das Landesjugendamt grünes Licht für die Gruppe geben.