Fahrer vergisst hochgefahrene Ladefläche und fährt gegen Brücke

Grevenborich: Fahrer vergisst hochgefahrene Ladefläche und fährt gegen Brücke

Der 51-jährige Fahrer des Kipplasters hatte wohl vergessen die Ladefläche wieder herunterzufahren. Erst als er unter einer Unterführung herfahren wollte, fiel im das Missgeschick auf.

Der Fahrer eines Kipplasters hat nach der Entladung seines Fahrzeugs am Donnerstag vergessen, die Ladefläche wieder herunterzufahren und ist in Grevenbroich gegen eine Autobahn-Unterführung gefahren. Der Vorfall ereignete sich gegen 14.35 Uhr auf der Straße Auf dem Mergendahl.

Die Brücke an der Autobahn 46 sei leicht beschädigt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Statik sei nicht gefährdet. Der schwer beschädigte Lastwagen blieb zwischen der Brücke und der Straße hängen und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Es entstand ein hoher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

(dpa)
Mehr von Westdeutsche Zeitung