1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Grevenbroich

Ampel außer Betrieb - Autos stoßen zusammen

Ampel außer Betrieb - Autos stoßen zusammen

Grevenbroich. Bei einem Verkehrsunfall sind am Dienstagabend zwei Autofahrer verletzt worden. Ein 40-jähriger Grevenbroicher fuhr gegen 21.35 Uhr über die Landstraße 361 in Richtung Kapellen.

An der Kreuzung "Auf den Hundert Morgen" wollte er die Landstraße in Fahrtrichtung Kapellen queren.

Gleichzeitig fuhr eine 45-jährige Grevenbroicherin mit ihrem Audi über die Straße "Auf den Hundert Morgen". Sie fuhr auf die Kreuzung und achtete dabei nicht auf den von links kommenden 40-Jährigen. Die Ampel war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb, die Autos stießen zusammen. Beide Fahrer mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 20.000 Euro, die Landstraße wurde teilweise gesperrt.