1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Zwei Schwerverletzte nach Frontalunfall

Zwei Schwerverletzte nach Frontalunfall

Dormagen. Am Dienstag ist es gegen 19.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 35 zwischen Gohr und Nievenheim gekommen. Bei dem Unfall wurden eine 23-jährige Düsseldorferin und ein 59-jähriger Dormagener schwer verletzt und mussten beide mit Rettungswagen in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden.

Beide Verletzten befinden sich nicht in Lebensgefahr. Die Polizei geht davon aus, dass beide Autofahrer in der Kurve nicht weit genug rechts fuhren und dadurch frontal zusammenprallten. Für die Unfallaufnahme musste die Straße am Dienstag bis 21 Uhr gesperrt bleiben.