1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

VHS: Eine späte Liebe zu den Buchstaben entwickeln

VHS: Eine späte Liebe zu den Buchstaben entwickeln

Die VHS hilft bei Leseschwäche mit neuen Kursen.

Dormagen. „Qi Gong und aktive Meditation“, „Tabellenkalkulation Excel“ oder „Intuitives Bogenschießen“: Die Volkshochschule (VHS) Dormagen hat ihr Programm für das zweite Halbjahr vorgestellt.

Die Palette der Angebote ist wieder sehr vielfältig. „Wir versuchen keine Highlights anzubieten, sondern vielmehr Bedürfnisse aus der Gesellschaft heraus zu erkennen“, sagte Claudia Stawicki, Leiterin der VHS Dormagen bei der Präsentation des Programms.

So greift die VHS in diesem Halbjahr erstmals das Problem der Lese- und Rechtschreibschwäche auf, kurz LRS genannt. Diese ist trotz Schulpflicht und Wunsch der Gesellschaft nach höheren schulischen Standards immer noch sehr weit verbreitet.

Am 5. und 6. November wird sich Tim-Thilo Fellmer, Kinderbuchautor und Verleger, der erst als Erwachsener richtig Lesen und Schreiben gelernt hat, in einer Lesung speziell für Kinder („Die späte Liebe zu den Buchstaben. LRS überwinden — aber wie?“) mit dem Thema befassen. „Wir wissen, dass die Dunkelziffer derjenigen, die von LRS betroffen sind, in Deutschland sehr hoch ist, aber gleichzeitig ist diese Gruppe besonders schwer zu erreichen“, meint Stawicki.

Weitere Lesungen wird es zur Migrations- und Integrationsdebatte und zum demografischen Wandel geben. Weiter ausgebaut wurde der Bereich Umwelt. Speziell Angebote für Eltern mit Kindern sind laut VHS im vergangenen Halbjahr sehr gut angekommen, weshalb es in diesem Halbjahr unter anderem eine Exkursion in das Neanderthal und eine Fledermausexkursion zum Kloster Knechtsteden geben soll.

Auch im Bereich EDV hat sich die VHS den Wünschen ihrer Kunden angepasst. Weil viele ihre Kenntnisse in Textverarbeitung, Präsentation oder Tabellenkalkulation mit dem Europäischen Computerpass Xpert nachweisen wollen, finden sich im aktuellen Programm vermehrt entsprechende Kurse und Prüfungen.

Das Kursprogramm der VHS Dormagen, von dem 5000 Exemplare gedruckt wurden, liegt in Büchereien, Bürgerservice-Stellen, im Rathaus und bei der VHS kostenlos aus. Es kann auch im Internet abgerufen werden.

www.vhsdormagen.de