Trickdieb bestiehlt Senioren

Dormagen-Mitte. Am Sonntag ist ein älteres Ehepaar Opfer eines Trickdiebs geworden. Gegen 11 Uhr klingelte der Unbekannte bei dem 82 und 86 Jahre alten Herrschaften an der Zonser Straße.

Unter dem Vorwand, Spenden für an Leukämie erkrankte Kinder zu sammeln, betrat der Mann die Wohnung der Senioren.

Dort stahl er unbemerkt zwei Schatullen mit Schmuck und eine Münzsammlung. Nachdem rder Täter das Haus verlassen hatte, bemekte das Paar den Diebstahl und informierten die Polizei.

Eine Fahndung nach dem Trickdieb verlief bislang erfolglos. Laut Beschreibung war er etwa 1,70 Meter groß und trug eine Basecap, sowie eine Jeansjacke. Auffällig war sein sehr schlechtes deutsch.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität des unbekannten Mannes geben können, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung