1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Sprinter prallt gegen Baum - Fahrer konnte "kaum noch stehen"

Sprinter prallt gegen Baum - Fahrer konnte "kaum noch stehen"

Dormagen. Volltrunken ist ein 36-jähriger Dormagener in der Nacht auf Samstag mit seinem Mercedes-Sprinter gegen einen Baum gefahren. Zeugen hatten gegen 1 Uhr die Polizei alarmiert und zur Unfallstelle an der Edisonstraße gerufen.

Dort angekommen, fanden die Beamten den Sprinter vor, der eine Böschung heruntergefahren und an einem Baum unsanft zum Stehen gekommen war. Der Fahrer hatte sich bereits selbst aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien können. Er blieb unverletzt.

Die Polizisten bemerkten allerdings gleich, dass der 36-Jährige eine Alkoholfahne hatte; zudem konnte er sich laut Einsatzbericht "kaum auf den Beinen halten". Zu einem Alkoholtest war der Mann nicht mehr in der Lage. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. Der demolierte Sprinter musste abgeschleppt werden.