1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Rollerfahrer verschätzt sich - schwer verletzt

Rollerfahrer verschätzt sich - schwer verletzt

Dormagen. Bei einem Verkehrsunfall an der Deichstraße ist am Donnerstag ein 49 Jahre alter Rollerfahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei glaubte der Mann an der Einmündung zur Nesselrodestraße, dass ein entgegen kommendes Auto links abbiegen wollte.

Der Rollerfahrer schätzte die Situation falsch ein und führte eine Vollbremsung durch. Dadurch blockierte sein Vorderrad und er kam zu Fall. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.