1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Raphaelshaus: Plaudern mit Christian Wulff

Raphaelshaus: Plaudern mit Christian Wulff

Der Bundespräsident besucht den Stand des Raphaelshauses beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag.

Dormagen. Die Radtour nach Stuttgart hat sich für die sieben Mädchen der Helen-Keller-Gruppe aus dem Raphaelshaus gelohnt: Sie trafen beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetages Christian Wulff. Der Bundespräsident war zu Gast am Gemeinschaftsstand des Bundesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste (BVkE) sowie des Deutschen Caritasverbands.

Hans Scholten, Vorsitzender des BVkE und des Raphaelshauses, und Prälat Neher, Präsident des Deutsches Caritasverbands, begrüßten Wulff und erläuterten unter anderem den Auftrag des Raphaelhauses, Kinder in eine gute Zukunft zu begleiten.

Die Mädchen aus Dormagen berichteten dem Bundespräsidenten von ihrer zehntägigen Tour, während der sie auf Wiesen gezeltet und freundlich Menschen aufgenommen worden waren — Wulff zeigte sich beeindruckt und lud die jungen Radler spontan ein, ihn in seinem Dienstsitz, dem Berliner Schloss Bellevue, zu besuchen, wenn sie im nächsten Jahr die Hauptstadt als Reiseziel haben.

Wulff: „Da wird das Bundeskriminalamt eine neue Aufgabe haben, wenn sieben Mädchen mit ihren Betreuerinnen auf dem Gelände des Schlosses zelten.“