Nackter Mann am Geopark

Der Exhibitionist hatte vermutlich Drogen konsumiert.

Dormagen. Am Freitag gegen 16 Uhr fiel Spaziergängern im Tannenbusch ein Exhibitionist auf. Gegen 18.45 Uhr gingen erneut Anrufe bei der Polizei ein. Gleich mehrere Zeugen hatten einen nackten Mann im Bereich des Geoparks gesehen. Die Beschreibung des Täters stimmte mit der vom Nachmittag überein.

Ein Passant konnte sich zudem an einen Motorroller erinnern, auf dem Kleidungsstücke abgelegt waren. Die Polizei stellte kurz darauf einen 30-jährigen Dormagener, der bekleidet zu seinem Roller zurückgekehrt war. Er stritt ab, nackt durch den Wald gelaufen zu sein. Es stellte sich heraus, dass er Drogen konsumiert hatte. Zudem fanden die Beamten Amphetamin und Marihuana im Rucksack.