Nach Schüssen in Oberbilk: Spezialeinheiten schnappen Verdächtige in Dormagen

Nach Schüssen in Oberbilk: Spezialeinheiten schnappen Verdächtige in Dormagen

Dormagen/Düsseldorf. Im Oktober 2017 wurde auf einen 25-Jährigen vor einer Spielhalle in Düsseldorf-Oberbilk geschossen.

Jetzt haben Spezialeinheiten der Polizei zwei Verdächtige im Alter von 25 und 26 Jahren in Dormagen festgenommen.

Wie die Polizei mitteilt, erfolgte in der Nacht auf Dienstag der Zugriff in zwei Wohnungen in Dormagen-Horrem und Dormagen Innenstadt. Dabei seien die beiden Verdächtigen leicht verletzt worden. Die Mutter eines Beschuldigten musste wegen gesundheitlicher Probleme vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Auswertung der anschließenden Durchsuchungsergebnisse dauert noch an.red