Kölscher Karneval in Dormagen

Kölscher Karneval in Dormagen

Im November kommen die Bläck Fööss, Räuber und Bernd Stelter in die TSV-Arena.

Dormagen. Das Aufgebot verspricht eine Karnevalsparty der Superlative — wenn es am 23. November „Dormagen feiert Kölsch“ heißt, geben sich in der TSV-Arena an der Römerziegelei die großen Stars aus der Domstadt die Klinke in die Hand. Die Karnevalssitzung wird die erste in dieser Größenordnung in Dormagen, rund 2500 Zuschauer werden erwartet. Am Samstag startet der Kartenvorverkauf.

Einer der Höhepunkte wird der Auftritt der Kultband Bläck Fööss sein, die im Rahmen des rund sechsstündigen Programms ein Konzert geben werden. Darüber hinaus sind unter anderem Bernd Stelter, „De Räuber“, „De Boore“, Deutschlands berühmtester Bauchredner Klaus mit seiner Puppe Willi oder Micky Brühl, der ehemalige Frontmann der „Paveier“, mit seiner neuen Formation dabei. Die sechsköpfige Band „Altreucher“ aus Dormagen sorgt zudem für das entsprechenden Lokalkolorit.

Bei der Planung und Gestaltung des Abends haben sich die Initiatoren des TSV Bayer Dormagen die bekannte Veranstaltung „Lachende Kölnarena“ zum Vorbild genommen. „Der Unterschied ist, dass unsere Sitzung bei gleicher Qualität günstiger ist“, sagt Karl Koch von der veranstaltenden Batelvifa GmbH. „Zudem dürfen die Zuschauer auch Speisen und Getränke mitbringen.“

Vom Erlös profitieren soll die Fechtabteilung des TSV. Auch die Dormagener Karnevalsvereine unterstützen die Veranstaltung mit voller Kraft. So stellen zum Beispiel die „Ahl Dormagener Jungs“ das Bühnenbild und werden gemeinsamen mit anderen Gesellschaften zur Feiergemeinde gehören.

Karten zum Preis von 29, 34 und 39 Euro sind ab Samstag in der City-Buchhandlung an der Kölner Straße 58 erhältlich. Anschließend können die Tickets auch über das Internet gekauft werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung