1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Kölner fährt betrunken in Gegenverkehr

Kölner fährt betrunken in Gegenverkehr

Dormagen. Ein alkoholisierter Kölner hat am Sonntagabend auf der Bahnhofstraße in Dormagen einen Unfall verursacht, bei dem er selbst schwer und eine Frau leicht verletzt wurde. Der 48-Jährige war nach links auf die Gegenfahrbahn geraten, hatte dort einen geparkten Wagen touchiert und war nachfolgend mit dem entgegenkommenden Pkw einer 44-jährigen aus Schwerte zusammengestoßen.

Der Unfallverursacher wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Da sein Atem nach Alkohol roch, wurde eine Blutprobe angeordnet, sein Führerschein wurde sichergestellt. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden.