Eule Gandalf begeistert Besucher bei Buchvorstellung in Dormagen

Lesung in Dormagen : Eine Eule als Stargast

Gandalf hat einen Ausflug zu einer Buchpräsentation nach Dormagen gemacht.

Eine außergewöhnliche tierische Begleitung hatte Autorin und Falknerin Tanja Brandt, als sie in der Mayerschen Buchhandlung an der Kölner Straße ihr neues Buch „Liebe verfliegt nicht. Tierische Freunde, die immer zusammenhalten“ vorstellte. Die kleine Weißgesichtseule Gandalf war ein wahrer Blickfang für Jung und Alt.

In ihrem Buch berichtet Brandt von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen ihrem Schäferhund Ingo und ihrem Steinkauz Poldi. „Angefreundet haben sich die zwei, als sie eines Tages gemeinsam bei mir im Büro waren“, sagt sie. Seitdem wirke Schäferhund Ingo sehr stolz, wenn er mit dem Kauz zusammen ist. Ingo möge sonst keine anderen Tiere, seine Aufgabe mit den Greifvögeln liebt er hingegen. „Wir gehen oft gemeinsam in den Wald und suchen verletzte Tiere“, erzählt die Falknerin. Außerdem berichtete sie von einem schönen Ausflug: „Wir machten gemeinsam einen Spaziergang am Düsseldorfer Elbsee. Als wir einem anderen Greifvogel begegneten, flog Poldi zwischen die Ohren von Schäferhund Ingo. Es signalisierte mir, dass sich die Zwei gemeinsam geborgen fühlen“. Inzwischen sei Ingo ein Eulenfan.

Als wahrer Blickfang stellte sich die kleine Eule Gandalf heraus. Um ihn dreht sich zwar nicht ihr Buch, aber er ist der Gemütlichste unter ihren Eulen. „Er würde auch neben einer Blaskapelle einschlafen“, scherzt sie. „Das Buch könnt ihr zu Hause bei einer Tasse Tee lesen. Möchtet ihr etwas über Eulen wissen?“, fragt Brandt, die insgesamt sieben Eulen und einen Wüstenbussard besitzt. So wollten die Besucher alles über ihre Eulen erfahren. „Meine Eulen leben draußen, dort können sie herumfliegen“, sagt Brandt. Nur Gandalf käme im Winter in ihr Haus, da er aus Afrika kommt und sonst friere. „Aber Eulen fliegen nicht gerne, die sind richtig faul. Sie fressen am liebsten.“ Viele Besucher durften sogar das weiche Gefieder von Gandalf streicheln. Die Kinder bekamen außerdem einen Kalender mit Eulen als Motiv geschenkt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung