1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Eigentümer wollen Areal selbst entwickeln

Eigentümer wollen Areal selbst entwickeln

Dormagen. Neue Bewegung kommt in die Planungen für das ehemalige Betriebsgelände von Fiege & Bertoli an der B 9 bei St. Peter. Auf der Immobilienmesse Expo Real führten Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann und Wirtschaftsförderungsleiterin Gabriele Böse ein Gespräch mit Xavier Bertoli-Sülzenfuß als Vertreter der Eigentümerfamilie.

„Wir haben ein klares Signal erhalten, dass die Eigentümer daran interessiert sind, ihr Gelände zeitnah mit neuem Gewerbe zu besiedeln. Ein erster Interessent hat sich auf der Expo gemeldet“, so Hoffmann. Die Stadt will jetzt beide Seiten kurzfristig zusammenbringen.

Die Eigentümer des Fiege & Bertoli-Geländes wollen das 6,5 Hektar große Areal selbst entwickeln. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen wurden im vorigen Jahr mit dem Bebauungsplan für das „Gewerbegebiet Heerschleide“ geschaffen. Dazu gehört auch das ehemalige Betriebsgelände der Cablo-Zons. Das Gebiet ist 12,4 Hektar groß. Eine Erschließung ist künftig über die Edisonstraße vorgesehen.