1. NRW
  2. Rhein-Kreis Neuss
  3. Dormagen

Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Drei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Dormagen (dpa). Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos sind am Samstag drei Menschen in Dormagen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein 21-jähriger Autofahrer auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war in den Gegenverkehr geraten. Das Fahrzeug des jungen Mannes krachte frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Beide Autofahrer sowie eine Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.